Amos aus Ostfriesland

Ein kleines Experiment soll verdeutlichen, dass jede Pauschalisierung der „richtigen“ Düngung ihre Tücken hat! Auch wenn es vordergründig sinnvoll erscheint, das Thema „Dünung“ in feste Normen und Regeln zu gießen – so wenig funktioniert das in der Realität. Denn die „richtige“ Düngung hängt von sehr vielen und individuellen Gegebenheit ab- die es zu beachten gilt, um bedarfsgerecht und umweltverträglich zu düngen. Unsere Landwirte wissen das. Dank der regelmäßigen Bodenproben können Landwirte genau und differenziert ihre individuelle Düngeplanung machen – und müssen diese übrigens auch den Behörden gegenüber offenlegen. Was uns das Experiment von Amos sagt? Düngen ist schwierig- aber machbar, wenn man seine Böden kennt!

Leave a Reply

*

captcha *