Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Wegen des letzten Dürre-Sommers sind die Futterressourcen vielerorts mehr als knapp. Darum ist es wichtiger denn je, dass mit dem noch vorhandenen Grundfutter optimal umgegangen wird. Die Grundlage dafür musste aber beim Silomachen im letztes Jahr gelegt werden, denn für eine gute Silage muss einiges beachtet werden, damit nichts aus Unachtsamkeit im Abfall landen muss. Wer glaubt, dass Mais oder Gras einfach so zu Futter wird, der irrt. KuhTuber Helmut zeigt wie so ein Silo – oder Silagehaufen – aufgebaut sein muss, damit das Futter optimal nutzbar ist.

Leave a Reply

*

captcha *