Tanja und Maren aus Oldenburg

Im Kuhstall von Tanja und Maren wird sich dieses Jahr noch viel verändern. Nach langer Zeit des Nachdenkens, des Auslotens und Beratungen, hat ein Bekannter nun den Stein des Anstoßes gegeben. Der erste Schritt ist gemacht – und davon haben die beiden uns ein Video gemacht. Woru

Stephan aus dem Emsland

Das Futter der Kühe wird in regelmäßigen Abständen analysiert und die Zusammensetzung neu bewertet, sodass ein gesundes Grundfutter auf dem Tisch landet. Warum liegen dann in vielen Kühställen weiße Blöcke – die Salzlecksteine und werden fleißig von den Kühen abgeschleckt. Reich

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Verschleiß gibt es überall auf den Betrieben – so auch im Melkstand an einer Stelle, die man im ersten Moment nicht vermutet, aber an einer wichtigen Stelle in der Produktionskette sitzt und Auswirkungen auf  die Eutergesundheit haben kann. Um was es geht, sagt uns nun KuhTuber

Malte aus dem Ammerland

Gut, das klingt im ersten Moment komisch, aber es ist so! Wer später was ernten will, der muss natürlich alles für die Aussaat und damit für die spätere Ernte, vorbereiten. Dafür nimmt Kuhtuber Malte uns mit auf’s Feld und erklärt, wie er auf seinem Acker ein perfektes Saatbett vorber

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

„Damit man das Blut in der Milch nicht sieht, wird sie gebleicht“ – um mal nur eine der abstrusen Falschaussagen zu nennen, mit denen sich viele Milchbauern konfrotniert sehen. KuhTuberin Anita hat sich der Aufklärung angenommen und zeigt, warum die Milch zu den sich

Amos aus Ostfriesland

Dürre und Gänseschäden bringen viele Landwirte in Ostfriesland in arge Bedrängnis. Bei KuhTuber Amos sind es 2.000.000 kg Futter, die alleine durch die Gänse fehlen und nun zugekauft werden müssen. Dazu kommen noch die Folgen der Dürre aus dem letzten Jahr- denn, auch wenn es jetzt vi

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Jeder Landwirt beprobt seine Böden, damit er den perfekten Nährstoffbedarf ermitteln, und in Form von Dünger zuführen kann. Das ist ja bekannt. Aber was sich in größeren Tiefen abspielt, ist nicht so sehr bekannt. Weil bei KuhTuberin Anita ein ganz besonderer Boden vorherrscht, sind j

Gerd aus der Grafschaft

Wer einen modernen Kuhstall schon mal von innen gesehen hat, der wird vielleicht bemerkt haben, dass sich im Vergleich zu älteren Ställen viel getan hat. Es wird neben viel Platz und gutem Stall-Klima auch auf andere Faktoren geachtet. Und wer könnte das besser erklären als KuhTuber G

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Das hatten wir noch nicht- ein MyKuhTuber, den ihr aus Niedersachsen kennt, berichtet aus Neuseeland. Wie es dazu kam, erklärt euch Kai. Und er zeigt gleichzeitig, dass die Milchviehhaltung dort unter ganz anderen Voraussetzungen stattfindet. Nehmt euch ruhig mal die Zeit und schaut e

Amos aus Ostfriesland

Uns haben viele Kommentare und Nachrichten zum ersten Weideaustrieb bei My KuhTuber Amos erreicht, wie schön es doch ist, endlich wieder glückliche Kühe auf der Weide zu sehen. Amos hat dazu eine ganz deutliche Meinung!